Network Marketing ist Betrug

Herzlich willkommen, hier aus Graz und heute mit dem Thema: Network Marketing ist Betrug. Die Stadt der Liebe oder wie man es hier sagt, die Stadt der Flying Menschen im Hintergrund. Das zeigen wir Euch gleich mal.

Hier ist wieder Euer Frank Heister, mit dem nächsten Power Share Content. Und Ihr seht es an der Überschrift „Network Marketing ist Betrug“. Und wenn du auf diese Aussage richtig reagieren möchtet, bleibt unbedingt dabei.

Aber zunächst erst mal ein paar administratorische Sachen. Ich stehe, ich laufe nicht. Im Hintergrund seht Ihr Graz. Wir sind hier an einer Freizeitanlage. Enrico ist bei uns. Benny ist bei uns. Und Franz ist bei uns. Die haben uns heute Morgen vom Flughafen abgeholt. Richtig, richtig geile Leute, wie die uns hier empfangen haben. Wir freuen uns tierisch aufs Wochenende.

Aber zuerst einmal hier der Hinweis für alle Power Sharer. Es gibt ja bestimmt den einen oder anderen von Euch, der seit 3 Tagen meine Videos ansieht. Wer das noch nicht getan hat, bitte, vielleicht postet Ihr kurz die Links rein.

MLM Leitfaden Frank Heister Networkmarketing

Video 1 – Aller-, Allerwichtigstes: da gibt es den Sponsor König gratis für Euch. Der kostet normalweise mehrere hundert Euro, dieser Leitfaden. Damit bringst Du Dein Business auf den nächsten Level, auf den übernächsten Level und wahrscheinlich auch an das Ende des Marketingplans.

Video 2, Video 3: extrem wichtige Leidfäden da drin und auch gleich kriegt Ihr einen Leitfaden.

Aber zunächst mal eine administratorische Sache zu den Power Sharern. Es haben auch ein paar Leute gefragt: „Wie ist das mit dem Mission Web?“ Da kommen wir gleich dazu.

Das Wichtigste ist, wenn Ihr diesen Content hier teilt mit allen Networkern, weil, unsere Vision von der Frank Heister Akademie ist:

„Erreiche jeden Networker und mache ihn besser und gib ihm das Gefühl wirklich auf dem richtigen Weg zu sein.“

Für uns ist diese Vision so wichtig, dass wir jetzt jeden Tag Content raus geben, der mehrere hundert Euro wert ist, der mehrere tausend Euro wert ist. Und je nachdem wieviel Geld Du am Ende damit verdienst, es ist natürlich genau das wert, was Du damit verdient hast. Deswegen, tu Dir einen Gefallen. Denke nicht nur an Dich, sondern denke auch an alle anderen Networker. Teile unbedingt dieses Video. Like dieses Video, denn dann wirst Du eingeladen in eine neue Gruppe, die nennt sich, „Frank Heister – Power Sharer“. Und wie gesagt, ich komme gleich zu den „Mission Web’lern“.

Aber zunächst mal, hier die Regeln für dieses Spiel

Und zwar haben wir gedacht, wir machen es 14Tage lang und dann gibt es mittwochs immer ein Webinar. Wir haben ja in der Vergangenheit gemerkt, dass diese Kontinuität, diese Intervall, von Frank Inside zum Tod eines Netzwerks führen kann. Weil die Leute haben nur noch auf den Content abends gewartet. Sie haben teilweise zwar auch gesponsert, aber teilweise sogar Termine abgesagt um live dabei zu sein. Das dürfen wir natürlich nicht mehr machen. Und wir wollen auch nicht machen, dass wir sagen: „Jeden Mittwoch.“ Das war gestern noch der Plan, das gebe ich zu, aber Ralf Klebow hat dann die Idee gehabt: „Lasst uns das unregelmäßig machen. Und lasst uns noch viel, viel mehr machen.“ Deswegen als Allererstes und ich bitte Euch alle, das hier drunter schreiben: powersharer.frankheister.com. Wenn Ihr diese Adresse eingebt, kommt Ihr auf unsere Facebook Gruppe. Dort könnt Ihr eine Aufnahme beantragen. Und Ihr werdet von den Administratoren aufgenommen, wenn Ihr folgendes tut: Wenn Ihr jeden Tag die Videos teilt, wo eine 001, 002, 003 davor steht. „On Air“ heißt die Sendung. 001, 002, 003, 004, wie dieses Video jetzt hier und dann Power Sharer. Wenn Ihr diese Videos teilt. Der Rest ist egal, wenn wir mal ein Spaß Video machen, das ist uninteressant. Wenn Ihr diese Serie hier teilt. Es wird hunderte von Videos geben, kostenlos für Euch. Wenn Ihr die teilt, gehört Ihr zu den Frank Heister Power Sharern.

Und was kriegt Ihr dafür? Wir machen Sonderwebinare. Nicht alle 2 Wochen, sondern ungeplante, die Ihr aber dann auch angucken könnt, wo Ihr die Möglichkeit dazu habt einen eigen für Euch produzierten Link zu bekommen. Natürlich auch live dabei zu sein. Aber auch diesen Content für Euch immer und überall und zu jeder Zeit zur Verfügung zu haben. Jetzt kommt der Clou: Wir werden aus den Power Sharern, haltet Euch fest, jeden Monat Menschen raus ziehen, die Tickets von uns geschenkt bekommen, für die „Frank Heister Akademie“. Wir werden also stichprobenartig immer wieder kontrollieren, sind das Sharer, sind das wirklich Power Sharer. Wenn Ihr nicht shared, fliegt Ihr schneller aus der Gruppe raus als Ihr gucken könnt. Aber wenn Ihr zu den „Frank Heister Power Sharern“ gehört, kriegt Ihr nicht nur Live Webinare von uns an die Hand gegeben mit Spitzentrainern der Branche, in verschiedenen Intervallen, in verschiedenen Abständen. Ihr bekommt auch Tickets von uns. Ihr bekommt Freiprodukte von uns. Ihr bekommt Geschenke, nur die Power Sharer. Ihr bekommt Gutscheine für größere Produkte. Und, wir haben uns überlegt, wir werden sogar eine „Mission Pro“ dort verlosen. Wir werden eine „Mission Pro“ in der Power Sharer Gruppe verlosen. Nicht jeden Monat, nicht regelmäßig. Aber irgendwann trifft es den einen oder anderen von Euch. Deswegen, wenn Ihr Power Sharer seid und Ihr wisst, eine „Mission Pro“ kostet zurzeit 6997 Euro. Wenn Ihr wisst, Ihr habt die Chance ein Produkt im Wert von 7000 Euro zu gewinnen und hier stehen 3 Mission Pro’ler neben mir, die Euch sagen können, dass diese „Mission Pro“ das 10fache, das 100fache wert ist. Wenn Du dahin kommst und verstehst, was ich hier sage, dann glaube ich, gibt es keinen Grund mehr, nicht zu den Power Sharern zu gehören. Wer in dieser Gruppe ist und sich an die Auflagen hält, das Video liken und das Video teilen, wird zu den Power Sharern gehören. Und glaube mir, wer gut zu uns ist, zu dem sind wir auch gut.

Und warum machen wir das?

Einfach weil wir die Branche aufräumen möchten. Weil wir noch mehr Menschen kostenlos erreichen möchten. Weil wir den Menschen Content an die Hand geben möchten. Und Ihr seht es ja auch daran, dass wir Tickets verschenken für die „Frank Heister Akademie“, VIP Tickets, Gratistickets, Teamtickets. Wir hauen da extrem viel raus für Euch. Das Einzige, was Ihr sein müsst ist fleißig zu sein.

Wie kommt Ihr dahin? Wie kommt Ihr zu diesem Vorteil in der „Frank Heister Akademie“? Einfach Power Sharer, also Power, wie powersharer, wie Teiler in einem Wort .frankheister.com. Oder einfach auf Facebook suchen, die Gruppe „Power Sharer“ und dort die Anfrage beantragen. Wir werden Euch nicht sofort aufnehmen. Aber wir werden in den nächsten Tagen, stichprobenartig, alle Bewerbungen ansehen, ob Ihr wirklich auch geteilt habt, alle Videos. Es geht wirklich darum, alle Videos zu teilen. Jeden Tag kommt eins. Es gibt auch Tage, wo keins kommt. Da brauchst Du natürlich nichts zu machen. Es geht wirklich nur um die Power-Sharer-Videos. Ich sage es noch einmal, ON AIR dann kommt ein Zahl, 3 kleine Kästchen, vielleicht auch 4 wenn wir in die Tausender gehen dann irgendwann in einem Jahr und dann POWERSHARER. Die gilt es zu teilen.

Was ist mit den „Mission Webern“? Das Letzte bevor der Content kommt. Wenn Du ein Mission Web’ler bist, unsere „Mission Web“ gebucht hast. missionweb.frankheister.com und Du ziehst die komplett durch. Das heißt, wenn Du sie aktiv betreibst. Wenn Du Dein 10×10 vernünftig machst. Wenn es Dir nicht zu viel Arbeit ist. Wenn Du darüber Leute sponserst, bitte kein Power Sharing machen. Dann kannst Du auch nicht in die Gruppe kommen. Ja, es ist aber trotzdem kein Nachteil, weil wenn Du die „Mission Web“ hast und Du sponserst jede Woche eins, zwei Leute, dann brauchst Du keine anderen Content. Wenn Du einen Menschen im Monat sponserst und dem beibringst dasselbe zu tun, mit großem Paket, und wie das geht, erkläre ich Euch morgen. Wenn Du genau weißt wie das funktioniert, dann bist Du eh nicht mehr aufzuhalten. Wenn Du „Mission Web’ler“ bist und sagst dir, das ist dir trotzdem wichtig da rein zu kommen, dann mach diesen einen Post, teile ihn, aber vergesse Deine 2 Posts am Tag nicht.

Sponserkönig, mlm, network marketing, leitfaden

Jetzt kommen wir zum Content: Ist Network Marketing Betrug?

Vielleicht hast Du es auch schon mal gehört, im Termin, dass Dir jemand gesagt hat: „Network Marketing ist doch Betrug. Ein Schneeballsystem, ein Pyramidensystem und ich steige hier nicht ein.“ Oder „Ich muss noch mal einen Nacht drüber schlafen.“ Und Du merkst, der hat Bauchschmerzen.

Jetzt gebe ich Euch einen Leitfaden, der genauso wertvoll ist, wie in den letzten drei Tagen die Leitfäden.

Wie Du darauf reagieren kannst und wie Du am Ende einen Menschen, der Dir sagt: „Das ist doch Betrug. Das ist doch Abzocke.“ sogar sponserst.

Du stellst Dich hin mit ihm. Du zeigst ihm Dein Geschäft. Du machst ein Sponsor Gespräch, den Sponsor König, den Flipchart. Oder das Sponsor Gespräch Deiner Firma. Und Du sagst danach: „Was ist jetzt? Machen wir Nägel mit Köpfen. Wollen wir starten?“ Du merkst, der hat Bauchschmerzen. Der sagt Dir z.B. „Ja, ich weiß nicht so genau, ob ich einsteigen soll. Ein Freund hat mich gewarnt. Das könnte Betrug sein.“ Sage ich: Okay, erst mal wieder zustimmen. Das ist ganz, ganz wichtig. Das ist der erste Schritt des Leitfadens. Danach kommt ein Kompliment und danach kommt der Leitfaden.

Das Erste, was Du sagen kannst ist:

„Das verstehe ich, das ging mir damals genauso und dachte es sei Betrug.“ oder

„Das verstehe ich, das geht vielen so, die zum ersten Mal mit unserer Branche in Berührung kommen.“

Also, erst einmal Verständnis dafür zeigen. Den Menschen sagen: „Ja, das geht nicht nur Dir so.“

Das 2. ist Loben.

„Aber Du bist wenigstens Jemand, der sich das hier angehört hat. Du bist Jemand, der die Herausforderung trotzdem angenommen hat und der mir das jetzt wirklich ins Gesicht sagt. Was meinst Du wieviel Menschen hier gehen, die sich nicht trauen mir zu sagen und wo wir an die Wurzel nicht dran kommen? Wo die Menschen nach Hause gehen und am Ende nicht das Richtige haben.“ Aber jetzt möchte ich Dir ganz kurz was sagen und ich gebe Euch jetzt 2 Dinge an die Hand:

Das Erste und das ist magisch, Du kannst als Erstes sagen: „Weißt Du die erfolgreichsten Menschen in unserer Firma, die erfolgreichsten Menschen in unserer Industrie, die Menschen, die heute auf der Bühne stehen, vor tausenden von Menschen, waren am Anfang erst einmal skeptisch und bezeichneten unser Business als Betrug. Das sind Menschen, die heute hohe passive Einkünfte haben. Das sind Menschen die absolut erfolgreich sind, die vorher gesagt haben: Lass mich mit diesem Scheiß Betrug in Ruhe.“ Das ist die erste Sache.

Aber jetzt kommt der Leitfaden, der etwas lockerer ist. Der etwas abgeschwächt ist, wonach die Menschen ein Verständnis wie beim Sponsor König kriegen.

Du sagst: „Hallo Peter…“ Ihr wisst ja meine fiktive Person aus meine Büchern und Videos. „Peter, ich verstehe das. Ich bin da vollkommen bei Dir. Auch mir ging es damals so und eigentlich jede Führungskraft, die ich irgendwie kenne, die auf irgendeiner Bühne steht, sagt immer dasselbe:

‚Ich hatte Angst. Ich war skeptisch und betrachtete es als Betrug. Und ich habe von finanzieller Freiheit schon so oft gehört und habe gedacht, wenn das funktionieren würde, würde es ja Jeder machen.‘

Gar keine Frage. Aber Du bist ein Mensch, der hört sich das wenigstens an und deswegen möchte ich Dir sagen, gib mir noch 2 Minuten und die Sache ist geritzt.

Peter, stell Dir mal vor, Du würdest mir jetzt hier diese 1000 Euro für den Einstieg einfach in bar auf den Tisch legen. Was übrigens gar nicht geht. Du müsstest dieses Produkt bei der Firma mit einer Kreditkarte, EC-Karte oder Banküberweisung, Sofortüberweisung bezahlen. Aber spinnen wir jetzt einfach mal rum. Wir sind hier in einem Hotel und Du würdest mir jetzt einfach diese 1000 Euro in bar geben. Wir hätten Euch alle abgezockt, alle Gäste die hier heute sind. Von denen nehmen wir die 1000 Euro in bar ein. Haben dann mal jetzt kurz eine Schauwelt aufgebaut und haben heute von 40 Gästen 40.000 Euro eingenommen und machen das von Stadt zu Stadt. Stell Dir das einfach mal vor. Ich sage Dir, morgen ist Ausbildung und Du kommst morgen wieder in dieses Hotel. Du stehst vor dem Hotel und Du denkst: ‚Das darf doch nicht wahr sein. Hier stand doch gestern noch ein Hotelname oben dran. Hier hängt nur noch ein Buchstabe und der quietscht und baumelt runter.‘ Die Türen stehen sperrangelweit auf und Du fragst Dich, was hier los ist. Du gehst rein und Du siehst Spinnenweben an der Decke. Du siehst Lampen, die von der Decke fallen. Du denkst Dir: ‚Was ist hier los.‘ Du bist wirklich auf Betrug rein gefallen. Du gehst weiter bis zu diesem Saal indem wir gestern waren und dort ist kein Tisch, kein Stuhl mehr zu finden. Das Einzige, was Du siehst sind die Fenster, die heraus gebrochen, die innen im Gebäude liegen. Du stehst in diesem Raum und denkst: ‚Verdammte Scheiße. Ich bin wirklich auf Abzocker, herein gefallen. Auf Betrug!‘ Ich frage Dich Peter, in der Situation: „Was wäre dann passiert?“ Wisst Ihr was Peter sagen wird: „Scheiße.“ Sage ich: „Ja, bin ich bei Dir.“ Meine Frage ist, was wäre dann passiert, Peter? „Naja, zumindest hätte ich mal 1000 Euro verloren.“

„Stimmt, Peter, stimmt. Aber was wäre passiert?“

„Na dass 1000 Euro weniger da sind.“

„Na gut, aber was wäre passiert?“

„Ja, außer diesen 1000 Euro, nichts.“

MLM Leitfaden Frank Heister Networkmarketing

„Also halten wir fest, nichts wäre passiert außer Du bist um 1000 Euro ärmer. Und verstehe mich richtig, 1000 Euro, 100 Euro, 10 Euro ist viel Geld. Verstehe mich nicht falsch, Peter. Aber was wäre passiert, an Dir, an Deinem Körper, an Deinem Wesen, an Deinem Ansehen, an Deinem Verständnis? Was wäre noch passiert?“

„Ich weiß nicht, worauf Du hinaus willst, Frank.“

Sage ich: „Peter, Du hättest eine Erfahrung gemacht und Du würdest das danach nie wieder machen. Du würdest das danach nicht nur nie wieder machen, sondern würdest alle Menschen, die Du triffst davor warnen. Hast Du schon einmal solch eine Warnung gehört? Das jemand irgendwo 1000 Euro auf den Tisch gelegt hat und danach war am nächsten Tag keiner mehr da, der sich um den gekümmert hat. Oder hast Du eher Storys gehört, wo Leute gesagt haben: ‚Ich war dabei und es hat nicht funktioniert?‘ Eher sowas? Hast Du Dich mal gefragt, warum das so ist, Peter? Warum es bei diesen Menschen nicht funktioniert hat?“

„Nein. Einfach nur, dass es wahrscheinlich nicht funktioniert, weil es ein Schneeballsystem ist. Betrug. Und den Letzten beißen die Hunde.“

„Okay, Peter. Stell Dir mal vor, es wäre am Ende so und Du hättest wirklich 1000 Euro verloren. Jetzt frage ich Dich, wäre es Dir diese Erfahrung wert, das herauszufinden oder lass mich mal anders fragen: Ich stell Dir jetzt eine Frage, die Dir noch niemand gestellt hat und die Dir auch komisch vorkommt. Peter, wie lange, glaubst Du, lebst Du noch?“ Und auch Ihr, liebe Zuschauer, schreibt mal unten rein in Jahren, je nachdem wie alt Ihr seid. Der eine ist 50 und sagt: „Ich lebe noch 50 Jahre.“

„Wie lange, glaubst Du Peter, lebst Du noch? Und ich gebe zu, dass ist eine komische Frage, aber was hast Du für ein Gefühl?“

Zum Beispiel, ich bin jetzt 37 seit einer Woche. Ich glaube, dass ich noch so 50, 60 Jahre leben werde. Weil ich Network Marketing mache. Weil es mir gut geht. Weil mein Herz glücklich ist. Weil ich einfach so viel Geld verdiene, wie ich möchte. Weil ich einfach glaube, dass ich gut Freunde habe, glaube ich, ich lebe noch 50 bis 60 Jahre. Vielleicht noch so lange mit Rückenschmerzen, ich weiß es nicht. Aber ich glaube, ich lebe noch so lange.“ Jetzt sage ich: „Peter, was glaubst Du?“ Und Peter sagt mir: „50 Jahre.“ Sage ich: „Okay. Jetzt teile mal diese 50 Jahre in Tage auf.“ Ihr rechnet zu Hause auch mal nach. Also mach 50 mal 365. Dann haben wir die Zahl von 18.250. Teile mal 1000 Euro durch 18.250 das sind 0,05 Cent. Jetzt frage ich Peter. Die Erfahrung zu machen 1000 Euro zu verlieren wird mit Sicherheit schmerzhaft sein und die meisten Menschen haben keine 1000 Euro, das gebe ich zu. „Aber wäre es Dir 0,05 Euro, also 5 Cent, wenn ich richtig gerechnet habe, am Tag wert einfach mal zu erfahren, ob es nicht doch funktioniert. Und jetzt frage ich Dich was Peter: „Auf einer Skala von 1 bis 10, wenn Du nicht diesen Betrug im Kopf hättest, wie gerne würdest Du wirklich Dein Leben verändern? Gibt es ein, zwei Dinge, die Dich stören, außer den Betrug?“

„Ja.“

„Auf einer Skala von 1 bis 10, wie sehr würdest Du gerne Dein Leben verändern?“

„10“

Das ist die einzige logische Antwort.

„Jetzt frage ich Dich, ist es Dir 5 Cent für den Rest Deines Lebens wert zu erfahren, wie das funktioniert? Mit mir 3-5 Jahre den Arsch aufzureißen, die Eier in der Hose zu haben, um dann danach im Monat vielleicht auch nur 1000 Euro zusätzlich zu verdienen. Oder willst Du Dich wegen 5 Cent am Tag, Dein Leben lang fragen: ‚Was wäre gewesen wenn?‘ Peter, die Frage, was Dir lieber ist, spare ich mir mal. Jetzt geht es, glaube ich, nur noch darum, wie kriegen wir diese 1000 Euro zusammen, sodass wir Dich so schnell wie möglich eintragen können.“

Jetzt kann es natürlich sein, dass Peter sagt: „Ja, aber das ist mir alles zu risikoreich.“ Dann sage ich: „Peter, wie oft am Tag gibst Du 5 Cent für Scheiße aus? Rauchst Du?“ Wenn der die Frage mit „Ja“ beantwortet, dann hast du ihn.

Mit diesem Leitfaden, kriegt man wirklich auch den letzten Skeptiker, wenn man ihn denn haben möchte, geknackt. Weil man dem Menschen einfach ein Bewusstsein dafür wieder mal macht, wieviel Geld kostet es mich denn dann wirklich bis zum Ende des Jahres? Und ich bin überzeugt,  ihr müsst das mal ausrechnen. Das sind 0,5 Cent sind und nicht 0,5 Euro.

Aber sagen wir mal, es wäre 1 Euro am Tag, 30 Euro im Monat und gehen wir mal zurück auf diese 5 Cent. Da reden wir doch bei 5 Cent mal 10, 50 von 1,50 Euro. Wäre es Dir 1,50 Euro im Monat wert, zu erfahren, wie Du Dein Leben wirklich ändern kannst?

Was kommt noch auf euch zu?

Benny: Ich hoffe, Euch hat dieser Leitfaden gefallen. Teilt bitte dieses Video. Liked dieses Video. Das erste Video haben 20.000 Leute gesehen, das 2. nur noch 8.000, gestern das, nur noch 5.000. Das liegt daran, weil Ihr nicht mehr liked und nicht mehr teilt, wie am ersten Tag. Tut uns ein Gefallen, lasst uns die Zahlen nicht zurückgehen, sondern lasst uns die Zahlen nach oben kommen. Teilt dieses Video. Aber mit Euren eigenen Worten, weil sonst haben die Leute kein Interesse das zu teilen. Schreibt sowas rein wie:

„Ein must have für Networker.“

„Das musst Du gesehen haben.“

„Das bringt Dein Business auf den nächsten Level.“

Sei ein Power Sharer. Lass uns diesen kostenlosen Content verbreiten.

Morgen zeige ich Dir, großes Paket. Wie Du Menschen mit dem großen Paket einschreibst und die Menschen ein gutes Gefühl haben. Wie die Menschen Dir morgen sagen: „Alles andere als ein großes Paket, macht doch überhaupt keinen Sinn.“

Und morgen mit mir, da werde ich nicht alleine sein, beim Worken, sondern die Freunde von der „Mission Pro“.

Ich zeige sie Euch jetzt mal: Das ist der Benny, da steht der Enrico und der Franz und natürlich Bianca. Die sind schon angekommen.

Wer diesen Leitfaden über Betrug im Network Marketing bereits kannte, Glückwunsch. Wer den nicht kannte, hat mal wieder jetzt sein Business verändert. Deswegen vielen, vielen Dank fürs Zuschauen.

leitfaden, mlm, network marketing, coach, einwandbehandlung

Einen Hinweis habe ich noch für Euch. Schreibt mal bitte unten rein, was Ihr gerne im Monat verdienen wollt. Wenn Geld und Zeit keine Rolle mehr spielen würde. Wenn die 5 Jahre Network Marketing vorüber wären. Schreibt mal bitte die Summe rein, die Ihr als Networker wirklich verdienen wollt. Schreibt mal irgendetwas rein. 10.000, 5.000, 2.000, 100.000, 250.000, 1.000.000 was weiß ich. Was würdet Ihr gerne pro Monat verdienen?

Antworten:

25.000, 5.000 Ina, Markus 25.000, Beatrix möchte nur Herzen haben.

50.000, 30.000, 12.000 die Kirsten, 330.000, 70 bis 100k die seven.

So, jetzt frage ich Euch was.

Wäre Euch die Sache 6.000 Euro wert zu erfahren, wie das wirklich geht? Schreibt es mal unten rein, mit ja oder nein. Wäre Euch die Sache 6.000 Euro wert zu erfahren, wie Ihr diesen Betrag monatlich verdienen könnt. Wäre Euch das die Sache wert?

15.000, 10.000, 20-50.000 im Monat, 500k wow Erik.

Schreibt rein, ob Euch das die Sache wert wäre, 6.000 Euro. Einmalig 6.000 Euro, um dann zu erfahren, wie Du jeden Monat 30 machst. Schreibt es rein. Seven sagt: „Ja.“

Tobias sagt: „Ja klar.“

Jetzt kommt der Hinweis. Ich weiß, es ist spontan, aber wir haben noch einen Platz für die „Mission Pro“ Venedig. Morgen geht es los, Cocktailabend, hier. Am Sonntag „Frank Heister Akademie“ und dann könntest Du, hast du die Chance 7 Tage mit mir in einer Burg zu sein, in Venedig, beim „Frank Heister Boot Camp“. Bitte schau Dir die Referenzen an auf: missionpro.frankheister.com. Google die „Mission Pro“ von Frank Heister. Guck bei YouTube. Schau Dir die Menschen an. Hier stehen 3 Menschen. Die hole ich jetzt noch mal vor die Kamera. Die können Dir sagen, ob diese „Mission Pro“, diese, insgesamt 9 Tage ab morgen beginnend, 6.000 Euro wert sind. Die kostet normalerweise 7.000 Euro. Aber für die Ersten, die sich jetzt melden. Wo die Jane heute noch anruft, habt Ihr die Chance am Sonntag mit uns nach Venedig zu gehen. Dort zu lernen, wie dieses Business wirklich funktioniert.

Und jetzt hole ich die 3 nochmal vor die Kamera, die Euch sagen können, ob das Sinn macht. Würdet Ihr noch mal kommen?

Frank: Benny, wir haben noch einen Platz für die „Mission Pro“ für Venedig. Du warst bei der letzten dabei. Vielleicht kannst Du mal den Leuten sagen, wir haben noch einen Platz frei und ansonsten im restlichen Jahr fast nix mehr.

Benny: Die Zeit war schon zu lange. Also sofort an die Telefone. Es ist unbeschreiblich, was man dort für einen Content bekommt bzw. eine Denkweise, eine Sichtweise, unbezahlbar. Ich weiß, als Außenstehender kann man sich schwer vorstellen bzw. was da ein paar Tage in einem Leben ändern sollen. Doch wie gesagt, unbezahlbar. Nutzt die Chance. Die kommt nicht oft im Leben. Take it!

Frank: Hat es Dir was gebracht?

Benny: Hat es mir was gebracht? Ich glaube die Frage ist komplett überflüssig. Erstens mal, würde ich sonst hier nicht stehen, in die Kamera reden bzw. ich habe keinen Druck. Ich habe keine Ängste. Es ist wirklich eine komplett andere, eine neue Denkweise. Es ist schwer zu beschreiben. Es sind so viele Kleinigkeiten, die sich ändern. Du änderst Dich natürlich auch. Und das ist das Wichtigste, weil Stillstand ist der erste Weg zum Abstieg. Also, immer weiter bilden und ja, grandios. Enrico.

Enrico: Hallo Ihr Lieben. Ja, ich würde mal sagen dieses Angebot ist fast unschlagbar. Ihr solltet es schnell in Anspruch nehmen und ich kann Euch nur eins sagen, wie der Benny mir schon ein bisschen vorweg genommen hat, für mich hat das alles verändert. Für mich ist es einfach so, dass man jetzt einen genauen Fokus hat. Die Leitfäden hat, wie man an die Sache ran geht. Und vor allem, wie man sich die Leute raus sucht, mit denen man zusammen arbeiten soll oder möchte. Das ist, glaube ich, einer der wichtigsten Dinge, die man im Netzwerkern einfach für sich herausfinden muss. Es macht keine Sinn einfach nur kreuz und quer die Leute einfach zu sponsern und einfach zu schauen, dass man Leute einfach in die Falle kriegt. Die dann mehr oder weniger sich einfach registrieren und dann niemanden haben, mit dem sie dann richtig weiter arbeiten können. Das Weiterarbeiten, das ist eigentlich das, worum es geht. Das heißt, man kann die Leute nach dieser „Mission Pro“ einfach an die Hand nehmen, man hat die Leitfäden. Man kann denen einfach die Richtung vorgeben und im Team zu arbeiten, gemeinsam erfolgreich zu werden, dass ist für mich einer der schönsten Dinge in dieser wundervollen Branche geworden und ich kann Euch nur sagen:

Nutzt die Chance, macht es. Es wird alles verändern, was Ihr vorher gekannt habt über Network Marketing. Das war auch der Grund, warum ich mich dafür entschieden habe. Und ich kann Euch nur sagen, es hat mein Leben sehr bereichert. Es sind viele Leute in dem Umfeld, die mich angesprochen haben darauf, und das auch mitverfolgt haben. Natürlich auch neugierig geworden sind. Es ist eine sensationelle Möglichkeit Euch in kürzester Zeit durch die Decke gehen zu lassen. Das ist dass, was ich Euch weitergeben kann. Jetzt möchte ich an meinen lieben Freund Franz weiter geben und ich freu mich auf Sonntag. Jeder, der das auslässt, ist selber schuld. Schaut, dass Ihr noch kommt. Schaut, dass Ihr noch Tickets bekommt. Das wird ein riesen Event hier in Graz. Nutzt das aus.

Frank: Hallo liebe Freunde. Ja, „Mission Pro“. Es gibt ein Problem. Gleich einmal zur „Mission Pro“. Wir sind hier zu dritt. Am liebsten würden wir alle drei gleich noch einmal gehen. Es gibt leider nur noch einen Platz. Wir haben das alles durch gemacht. Du veränderst so viel in dir, in deiner Einstellung. Ich habe das gestern auch noch erfahren, draußen in der Stadt. Irgendwo Leute ansprechen und es ist dir einfach völlig egal. Du gehst einfach raus. Du hast komplett eine andere Einstellung und Frank kann das. Der weiß genau an welcher Schraube er drehen muss. Ich habe mal so ein Wort gehört, so ein Mixer im Kopf. Und irgendwie ist es so in der Art. Alles was Du glaubst, wird umgedreht und in die richtige Richtung gelenkt. Du kommst plötzlich drauf, was wirklich wichtig ist im Leben und genauso ist es und das finde ich einfach toll. Und ja, zur „Frank Heister Akademie“ hoffe ich alle, die hier anwesend sind, sitzen entweder schon im Zug, im Flugzeug oder im Auto und sind unterwegs hier ins Ramada. Vielleicht können wir mal rund herum schwenken, in die wunderschöne Umgebung. Ihr werdet zwar wahrscheinlich hoffentlich nicht viel mit kriegen, weil wenn Ihr schlau seid, sitzt Ihr im Saal und nicht hier draußen in der Sonne.

Für mich war der erste Kontakt zu Frank Heister 1000 km nach Bremen. Es war absolut keine Frage und keine Diskussion, ob ich fahre, sondern einfach nur dass ich fahre und die Entscheidung war einfach genial. Ich kann nur Jedem raten, kommt hier her. Seht Euch das an. Es wird Euer Leben verändern. Danke Frank für alles.

Frank: Vielen lieben Dank Jungs. Ihr habt es gehört „Mission Pro“ verändert Leben. Ich will mal in Zahlen, Daten, Fakten was sagen.

Nenne mal 3 aus dem letzten Jahr und 3 aus diesem Jahr.

mlm, leitfaden, network marketing

Nicky Taschew – kam als 19jähriger Psychologie-Student zu mir. Hatte kein Knopf in der Tasche, war drogenabhängig und hat gesagt: „Frank, ich kiffe den ganzen Tag nur, ich möchte was verändern. Heute 5stellig. Nicky Taschew, googeln, anschreiben.

Daniel Schweig – letztes Jahr, Ingenieur, raus aus seinem Hamsterrad, nach 8 Monaten. Heute 5stellig.

Franz Hechtfisch – 15 Jahre im Network Marketing gewesen, kein Erfolg gehabt. „Mission Pro“ mit mir gemacht. Heute die Nr. 1 in seinem Unternehmen. Seine Schulmensa aufgegeben, weil er selbständig war und ist komplett raus aus dem Hamsterrad und baut inzwischen Spanien auf und lebt da auch zeitweise.

Von diesem Jahr.

Erika Stalder – liebe Grüße an Dich. 5 Ränge in Ihrer Company gemacht, seit die Pro zu Ende ist. Ihre Pro war im März.

Sandra Gabrischek – sponsert jede Woche einen Vertriebspartner mit dem großen Paket-

Und der letzte, der Oberhammer ist:
Mark Guntemann – auch die könnt Ihr alle angucken – Mark Guntemann hat in ersten 4 Wochen 100 neue Teampartner eingeschrieben. Da kann ich Euch einfach sagen, der war vorher schon eine Sponsorsau. Aber der hat endlich gelernt, wie man dupliziert und nun hat nicht er die 100 Leute eingeschrieben, sondern sein Team hat sich um 100 dupliziert.

Das was ich Euch auf den Weg geben möchte ist: Für die „Mission Pro“ gibt es dieses Jahr in Miami noch einen Platz, in New York noch einen Platz. Dubai ist ausgebucht. Das sind die drei, die noch stattfinden, nach übermorgen. Wenn Du schlau bist und wirklich 20, 30, 50.000 Euro verdienen möchtest, wie die Jungs hier, dann ist Dein Arsch morgen hier. Dann schreibst Du jetzt an: kundenservice@frankheister.com eine Nachricht und schreiben: ‚Ich will bei der „Mission Pro“ dabei sein.“ 9 Tage Boot Camp, 7 Tage alleine mit mir zu zehnt in Venedig. Wir haben eine Burg gebucht. Ich zeige Euch mal kurz die Burg. Ich hoffe, man kann sie sehen. Eine 700qm Burg, auf einer eigenen Insel, direkt 10 Minuten von Venedig und wenn Du dabei sein willst, dann schreib jetzt an kundenservice@frankheister.com. Und eins sage ich Dir, vielleicht denkst Du jetzt, warum macht der gerade eine Verkaufsshow. Ich sage Dir eins, wenn Du die „Mission Pro“ und bist in einer Woche wieder mit mir und stehst in einem Video, dann sagst Du: „Mein Gott, Gott sei Dank habe ich darauf gemeldet.“ Ich weiß, 6000 Euro ist viel Geld und ich hatte die früher auch nicht, als ich noch LKW Fahrer war, aber Gott sei Dank habe ich irgendwann einen Kredit aufgenommen und habe das getan und habe mir bei einem anderen Coach zeigen lassen, wie dieses Business wirklich funktioniert.

Habt viel Spaß. Liked und teilt dieses Video. Vielen Dank fürs zuschauen. Das war Video 004. Es geht Schlag auf Schlag weiter.

Morgen:

„Wie sponsere ich mit großen Paket?“

Wir rocken Dein Business. So oder so. Auch wenn Du kein Produkt bei uns kaufst. Ich helfe Dir, bis Du ganz oben bist, wenn Du hier weiter einschaltest.

Danke Dir, Tschau.